Team der Naturheilkunde-Praxis

In der Privat-Praxis für Naturheilkunde in der Immanuel Medizin Zehlendorf arbeiten Ärzte und Therapeuten mit langjähriger naturheilkundlicher und schulmedizinischer Erfahrung.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Kessler, M.A.

Oberarzt der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, Facharzt für Innere Medizin, Fachgebiet: Traditionelle Indische Medizin und Ayurveda

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Kessler ist seit 2009 als Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Naturheilkunde und der Hochschulambulanz für Naturheilkunde tätig. Seit 2013 ist er als Oberarzt für Forschungskoordination und Projektmanagement zuständig. Er forscht außerdem am Immanuel Krankenhaus Berlin im Rahmen der Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Universitätsmedizin Berlin. Er ist Experte für Traditionelle Indische Medizin und Ayurveda. Zudem ist er studierter Indologe.

Am IMZ sowie am Immanuel Krankenhaus Berlin bietet er seine ärztliche Ayurveda-Sprechstunde an.

mehr

»Sei dir selbst eine Insel.«
(Siddharta Gautama)
 

Dr. med. Lutz Liese

Facharzt für Allgemeinmedizin der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, Fachgebiet: Traditionelle Chinesische Medizin

Dr. med. Lutz Liese, Jahrgang 1978, ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er in Rostock. Seit 2014 ist er in der Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin tätig. Von 2014 bis 2016 betreute er ärztlicherseits die internistisch-naturheilkundliche Tagesklinikgruppen.

Seit Eröffnung des Standortes Immanuel Medizin Zehlendorf (IMZ) 2015 ist er sowohl in der Hochschulambulanz als auch am IMZ tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Akupunktur, im Taichi (Chen-Stil Taijiquan), in der chinesischen Arzneikräuterkunde und Spiraldynamik. Dr. Lutz Liese begann 2019 die Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung für Sportmedizin und 2020 die Weiterbildung in Gelenksonographie.

mehr

 

Dr. med. Rainer Stange

Facharzt für Innere Medizin der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, Fachgebiete: Innere Medizin, Naturheilverfahren, Physikalische Therapie

Dr. med. Rainer Stange war von 2003 bis 2009 Chefarzt sowie von 2009 bis 2016 leitender Arzt der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin. Seit 2016 ist er Forschungskoordinator mit dem Schwerpunkt Hyperthermie. Seine Therapieschwerpunkte umfassen Ernährung und Fastenberatung, Pflanzenheilkunde, Neuraltherapie. Krankheitsbilder: u.a. chronische Schmerzerkrankungen, rheumatische und onkologische Erkrankungen, Erschöpfung und Depression.
mehr

 

Dr. med. Annette Jänsch

Fachärztin für Innere Medizin, Fachgebiete: Naturheilverfahren, Innere Medizin

Dr. med. Annette Jänsch ist Fachärztin für Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung Homöopathie, Physikalische Medizin, Ausbildung in TCM, Orthomolekulare Medizin, Diplom: Mikrobiologische Therapie, Psychosomatische Grundversorgung. Sie ist seit 1994 in der Abteilung tätig, zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin, dann als Stationsärztin ab 1999 in der Hochschulambulanz für Naturheilkunde. Frau Dr. Jänsch verbindet als langjährige Fachärztin für Innere Medizin und Spezialistin für Naturheilkunde beide Möglichkeiten in ihrer Arbeit. So gehören eine internistische Diagnostik wie Labordiagnostik, diagnostischer Ultraschall und EKG ebenso zu ihren Kompetenzen wie klassisch naturheilkundliche Angebote.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind biologische und integrative Onkologie, naturheilkundliche Schmerztherapie, Ernährungsmedizin, Mikrobiologische Therapie und Phytotherapie. Weitere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind ausleitende Verfahren und integrative Gastroenterologie.
mehr

 

Dr. med. Susanne Frank

Oberärztin der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, Fachgebiet: Innere Medizin, Ayurveda

Susanne Frank ist Fachärztin für Innere Medizin und seit 2018 am Immanuel Krankenhaus Berlin für stationäre Patienten der Naturheilkunde zuständig. Zuvor war sie als Internistin in der Psychosomatik als Oberärztin tätig und konnte hier schon viel über ganzheitliche Ansätze lernen unter Einbeziehung auch verschiedener psychotherapeutischer Ansätze.

Ganz besonders interessierten sie meditative Bewegungstherapien wie Yoga und Qi Gong, sodass sie die Möglichkeit einer ayurvedischen Zusatzausbildung begrüßte.

Am IMZ bietet sie Ultraschalluntersuchungen des Abdomens, der Schilddrüse und Gefäße an und leitet im Team Fastenpatienten und -patientinnen an.

»Veränderung ist immer möglich.«
 

Dipl. Psych. Christel von Scheidt

Leitung Ordnungstherapie/Mind-Body-Medizin

Christel von Scheidt ist Diplom-Psychologin und seit Januar 2010 Leiterin der Tagesklinik und Mind-Body Medizin in der Abteilung Naturheilkunde. Nach langjähriger Leitung einer Fort- und Weiterbildungseinrichtung ist sie seit 1999 als Therapeutin und Referentin im Bereich Ordnungstherapie / Mind-Body Medizin tätig.
mehr

 

Elmar Stapelfeldt M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Ernährungstherapeut und Heilpraktiker im Bereich Ayurveda-Medizin

Elmar Stapelfeldt, Jahrgang 1968, studierte zunächst Sanskrit und Ayurveda-Klassiker an der Universität Tübingen. Den Magister der Indologie erhielt er mit Auszeichnung. Im Rahmen seiner medizinischen Ausbildung verbrachte er eineinhalb Jahre als Praktikant und Assistent an indischen Ayurveda-Kliniken. Seit 2012 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berliner Immanuel Krankenhaus in der Abteilung für Naturheilkunde. Neben Team-Fortbildungen, Patientenschulungen, Vortragsreihen und Supervisionen im Bereich Ayurveda-Medizin organisiert er Fachkongresse und übt eine beratende Tätigkeit für Ayurveda-Studien aus.

In der Naturheilkunde-Ambulanz hat er die Ayurveda-Ernährungstherapie etabliert und eine eigene Heilpraktiker-Sprechstunde aufgebaut. Sein Schwerpunkt liegt in den Bereichen ayurvedische Ernährung und gesunde Lebensführung, sowie Heilpflanzenkunde und Ausleitungsverfahren.

mehr

Weitere Informationen zur Ayurveda-Heilpraktiker-Sprechstunde

»Ein gutes Leben im Einklang mit unserer Natur«
 

Julia Schneider

Ernährungsberaterin, Ayurveda-Therapeutin, Heilpraktikerin

Julia Schneider ist Ökotrophologin (B.Sc.), Ernährungsberaterin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten pflanzenbasierte Vollwerternährung und Ayurveda. Sie absolvierte ihre Ausbildung als Ayurveda-Therapeutin am Sonne-und-Mond-Gesundheitszentrum, Berlin. Ebenfalls ist sie Fachberaterin durch Fortbildungen beim UGB zu veganer Ernährung in allen Lebensphasen, v.a. Schwangerschaft und Stillzeit.

Am Immanuel Krankenhaus Berlin in Berlin-Wannsee und am IMZ begleitet sie Einzelpersonen sowie Gruppen bei der Ernährungsumstellung. Hier bietet sie seit 2019 ayurvedische und pflanzenbasierte Ernährungstherapie unter Berücksichtigung systemischer Faktoren an. Sie ist zudem angehende Mind-Body-Medizin-Therapeutin.

 

Michael Ehm

Leitender Ayurveda-Therapeut, Heilpraktiker

Michael Ehm ist Teamleitung und Ayurveda-Therapeut in der Privatpraxis der Immanuel Medizin Zehlendorf. Er absolvierte seine Ausbildung zum Ayurveda-Massage-Therapeut 2003 (Rosenberg Academy, Birstein). Seitdem erfolgten kontinuierliche Fortbildungen, Praxiserfahrungen und Dozententätigkeiten im Bereich Ayurveda-Manual Therapie, Yoga, Meditation und Schmerztherapie. In der Praxis wendet Michael neben dem Spektrum der ayurvedischen, körpertherapeutischen Verfahren die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht, als auch die Blutegeltherapie an.

Musiktherapeutische Elemente finden ebenfalls Anwendung in Form eines regelmäßig stattfindenden Singkreises („Heilsames Singen“ am IMZ) sowie mittels der Körpertambura.

»Heilen mit Herz und Händen.«
 

Chrisula Kiosse

Ayurveda-Therapeutin

Die Dipl.-Sozialpädagogin Chrisula Kiosse absolvierte 1995 eine dreijährige Heilpraktiker-Ausbildung mit den Schwerpunkten Homöopathie und Akupunktur. Seit 2000 ist sie in der Ayurveda-Medizin als ausgebildete Pancakarma-Kurtherapeutin beschäftigt und seit September 2011 als Ayurveda-Manualtherapeutin im Immanuel Krankenhaus Berlin in der Abteilung Naturheilkunde tätig.

Aktuell liegen ihre Arbeitsschwerpunkte auf ayurvedischen Behandlungen von Patienten der Hochschulambulanz für Naturheilkunde, unter anderem mit den Diagnosen rheumatoide Arthritis (Ama Vata) und chronischem Erschöpfungs-Syndrom (Dhatu Kshaya). Sie führt Ayurveda-Manualtherapien wie Ölmassagen, begleitende Reinigungs- und Kräutertherapien sowie unterschiedliche Ausleitungsverfahren durch.

Überdies führt Chrisula Kiosse Ayurveda-Workshops im Rahmen von Veranstaltungen des Immanuel Krankenhauses Berlin sowie klinikinterne Fortbildungen für Patienten und Mitarbeiter durch.

»Bewahre das Gleichgewicht!«
 

Antonio Carallo

Ayurveda-Therapeut

Durch das Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen und seine langjährige Bühnenerfahrung als Tänzer entwickelte sich Antonios Faszination für Bewegung-Körper-Tanz. Diese führte ihn über Yoga, Taichi, Kinomichi und Tanz nach Südindien, Kerala, wo er eine intensive Ausbildung in Ayurveda-Kalari-Marma-Therapie absolvierte (EPV Kalari, als auch bei Kalari Gram, Kerala). Dort lernte er neben der klassischen Marma-Therapie eine besondere Massagetechnik, bei der der Patient mit den Füßen des Therapeuten behandelt wird (Chavutti Uzhichil). Auch als Lehrer für Tanz und Bewegungskünste hat Antonio langjährige Erfahrung im europäischen Raum (Frankreich, Portugal, Italien etc.) gesammelt.

 

Michaela Mang

Ayurveda-Therapeutin

Michaela Mang ist seit 2017 als Ayurveda-Therapeutin am IMZ tätig. 2004 absolvierte sie die Ausbildung zur Ayurveda-Massage-Therapeutin, Ernährungsberaterin und Ayurveda-Köchin (bei Andreas Schwarz und Gabriel Simon Perez, Niedersonthofen). Es folgten weitere Fortbildungen in der Rosenberg Academy und bei Markus Ludwig – Midgard Kalari. Seit 2008 übt sie ihre Tätigkeit in einer eigenen Praxis mit dem Schwerpunkt „Ayurveda für Frauen und Schwangere“ aus.

 

Vijay Kumar Vyas

Ayurveda-Therapeut

Vijay Kumar Vyas schloss seinen Bachelor-Abschluss in Biologie und Master-Abschluss in Klinischer Psychologie an der Gurukul Kangri University Haridwar, Indien, ab. Um tieferes Wissen in Yoga zu erhalten, schickte ihm sein Yoga-Guru Kaivalyadhama 1999 an die weltweit erste berühmte wissenschaftliche Forschungsabteilung (SRD) in Yoga. Hier erhielt er sein Diplom in Yoga-Therapie. Dann studierte er Yoga Vedanta von Sivananda Ashram Rishikesh. Dort traf er auf den großen Gelehrten Shree P.V. Sharam, der ihn auf dem Gebiet des Ayurveda einweihte. Er ging dann nach Cochin an die Kerala Ayurveda Academy und erhielt ein Zertifikat als Ayurveda Berater und Therapeut. So hat Vijay Kumar Vyas mittlerweile 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Einrichtungen gesammelt: im Yoga Niketan Ashram Rishikesh, sowie im Jindal Naturheilkunde Krankenhaus Bangalore, im Kempinski Grand Hotel Heiligendamm und im Hotel Adlon Kempinski Berlin.

Seine Expertise liegt im authentischen klassischen Hatha und Raja Yoga. Er nimmt die Sutras aus den Yoga-Texten und überträgt sie in die Praxis für den maximalen, gesundheitlichen Nutzen der Patienten und Patientinnen.

 

Feng-Me Zeng

Tuina-Therapeutin

Feng-Me Zeng, geboren 1965 in China, ist seit August 2019 als Tuina-Therapeutin in der Immanuel Medizin Zehlendorf Praxis tätig. Ihre Ausbildung zur Tuina-Therapeutin schloss sie 2008 ab. Seitdem arbeitete sie in verschiedenen Einrichtungen, Arzt- und Heilpraktikerpraxen sowie Seniorenheimen hauptsächlich mit dieser Therapiemethode.

Die Tuina-Behandlung erfolgt sowohl über den Bewegungsapparat mit seinen Muskeln und Gelenken als auch energetisch über Akupunkturpunkte und Leitbahnen. Es wird eine Vielzahl an Grifftechniken eingesetzt. Die Behandlung vereint muskuläre Massage, chiropraktische Techniken, Mobilisation und Akupressur. Auch der Fluss der Lebensenergie Qi lässt sich über diese Massage beeinflussen. Feng-Me Zeng hat zahlreiche weitere Fort- und Weiterbildungen absolviert, u.a. in Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Medizinischer Fußpflege, Medizinischer Ganzkörpermassage.

 

Stephanie Riecker

Ayurveda-Therapeutin

Stephanie Riecker, Jahrgang 1983, ist seit 2015 an der Immanuel Medizin Zehlendorf als Ayurveda-Therapeutin tätig. Die studierte Kulturanthropologin (M.A.) und Heilpraktikerin absolvierte zahlreiche Aus- und Weiterbildungen im Bereich der ayurvedischen Manualtherapie, Kalari- und Marma-Massage und Schwangerenmassage. Als langjährige Mitarbeiterin der Immanuel Medizin Zehlendorf behandelt und begleitet sie ihre Patienten und Patientinnen mit großem fachlichen Engagement.

Weitere therapeutische Schwerpunkte bilden die ayurvedische Frauenheilkunde und die ayurvedische Phytotherapie mit westlichen Heilpflanzen. In eigenen Workshops gibt sie ihre Begeisterung für den Ayurveda in kleinen Gruppen weiter.

»Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.«
(C.G. Jung)
 

Lena Groß

Yoga-Therapeutin

Lena Groß, Jahrgang 1980, ist seit August 2016 am Immanuel Krankenhaus Berlin in der Abteilung für Naturheilkunde als Yoga-Therapeutin tätig.

Sie studierte Kulturwissenschaftlerin (M.A.) beendete 2012 ihre dreijährige Yogalehrer- und Yogalehrinnenausbildung (500 Stunden) im Hatha Yoga in der Tradition des Kundalini Yoga. Im Anschluss folgte ein Arbeitsjahr in einem ayurvedischen Kurzentrum auf Sri Lanka. In enger Zusammenarbeit mit den dortigen ayurvedischen Ärzten und Ärztinnen vertiefte sie ihre Kenntnisse der ayurvedischen Lehren sowie des engen Zusammenspiels von Yoga und Ayurveda.

Zahlreiche umfassende Fortbildungen in den Bereichen Yogacoaching sowie -therapie am Guru Ram Das Center Europe und in der Svastha Yoga & Ayurveda Yoga Therapie erweitern diese Qualifikationen. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie verbindet sie in ihrer Praxis yogatherapeutische Methoden mit der klientenzentrierten Gesprächstherapie, ayurvedischen Prinzipien und Werkzeugen aus dem systemischen Coaching.

»Die eigene Körperintelligenz wohlwollend zu erforschen und auf sie zu vertrauen – so kann Heilung geschehen.«
 

Medizinische Fachangestellte

Kimberly Richter

Medizinische Fachangestellte

Kimberly Richter leitet alle organisatorischen, logistischen und supportiven Aufgaben in der Praxis. Sämtliche Anliegen rund um den Praxis-Alltag der Ärzte und Ärztinnen sowie Therapeuten und Therapeutinnen werden von ihr betreut. Neben der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten besucht sie verschiedene regelmäßige Fort- und Weiterbildungen im medizinischen Bereich.

 

Andrea Siems

Medizinische Fachangestellte

Andrea Siems ist für sämtliche praxis-verbundene, organisatorische Tätigkeiten verantwortlich und unterstützt die Ärzte und Ärztinnen sowie Therapeuten und Therapeutinnen bei der täglichen Arbeit. Frau Siems ist auch verantwortlich für die Planung der ayurvedischen Intensivprogramme.

Neben der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten hat sie Fort- und Weiterbildungen wie Kommunikations- und Mediationsseminare, Seminare zur Praxissoftware und GOÄ, Kurse in Blutentnahme und Spritzentechnik sowie Erste-Hilfe-Kurse absolviert.

»Denn der Mensch ist der Acker und sein Herz sein Baum, sein Werk seine Frucht.«
(Paracelsus)
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Verschenken Sie Medical Wellness

  • Gönnen Sie sich selbst oder den Menschen, die Ihnen wichtig sind, etwas Gutes mit Ayurveda Medical Wellness.
    Zu den Angeboten

Direkt-Links